Uwe. M. Schneede                                                                                                  Uwe M. Schneede

Bücher

1970
Eduardo Paolozzi, Stuttgart (Hatje Verlag) 1970, New York (Abrams) 1970, London (Thames and Hudson) 1970

1972
Max Ernst, Stuttgart (Hatje Verlag) 1972, New York (Praeger) 1972, London (Thames and Hudson) 1972

1973
Malerei des Surrealismus, Köln (DuMont Schauberg) 1973, New York (Abrams) 1975, Paris (Nouvelles Editions Françaises) 1976, Neuausgabe New York (Abrams) 1978 und 1981, British Bookclub 1981, Ostfildern 1982, japan. Ausgabe 1984

René Magritte. Leben und Werk, Köln (DuMont Schauberg) 1973, 8. Aufl. 1994; Amsterdam (Landshoff) 1976; Barcelona, Buenos Aires, Rio de Janeiro etc (Editorial Labor S. A.) 1978, New York (Barron´s) 1982

1975
George Grosz. Der Künstler in seiner Gesellschaft, Köln (DuMont Schauberg) 1975, 5. korr. Aufl. 1989; Woodbury, London, Toronto (Barron´s) 1985

George Grosz. Leben und Werk (Hrg.), Stuttgart (Hatje Verlag) 1975, Büchergilde Gutenberg 1976, Milano (Mazotta) 1977, New York (Universe Books) 1979, Paris (François Maspero) 1979, London (Gordon Fraser) 1979

1981
Käthe Kollwitz. Das zeichnerische Werk, München (Schirmer/Mosel) 1981

1984
Edvard Munch. Das kranke Kind. Arbeit an der Erinnerung
Frankfurt/M. (S. Fischer) 1984, 4. Aufl. 1995, mexikan. Ausgabe Siglo veintiuno editores 1998

1988
Edvard Munch. Die frühen Meisterwerke, München (Schirmer/Mosel) 1988; engl. Schirmer/Mosel 1988, so auch franz.; gebundene Neuausgabe deutsch und englisch. München (Schirmer/Mosel) 2000, brosch. Neuausgabe 2005

1989
Van Gogh in Arles. Gemälde 1888/1989, München (Schirmer/Mosel) 1989;
franz. München-Paris 1989

Van Gogh in St. Rémy und Auvers. Gemälde 1889/1890, München (Schirmer/Mosel) 1989; franz. München-Paris 1989

1992
Max Beckmann in der Hamburger Kunsthalle, Hamburger Kunsthalle (Hatje Verlag Stuttgart) 1992

1994
Joseph Beuys. Die Aktionen. Kommentiertes Verzeichnis mit fotografischen Dokumentationen, Ostfildern-Ruit bei Stuttgart (Verlag Gerd Hatje) 1994

Umberto Boccioni, Stuttgart (Verlag Gerd Hatje) 1994

1997
Erneuerung und Tradition. Die Hamburger Kunsthalle in programmatischen Texten ihrer Direktoren, mit einem Nachwort von Uwe M. Schneede, Hamburger Kunsthalle 1997

Skulptur - Räume. Die jungen Deutschen der achtziger Jahre
mit einem Beitrag von Marina Schneede, Regensburg (Lindinger + Schmid) 1997

Gerhard Richter in der Hamburger Kunsthalle, Hamburger Kunsthalle 1997; aktualisierte Neuausgabe 2006

2001
Die Geschichte der Kunst im 20. Jahrhundert. Von den Avantgarden bis zur Gegenwart,
München (C. H. Beck) 2001, 2. Aufl. 2002

2002
Im Blickfeld: Edvard Munch, Das kranke Kind, Hamburger Kunsthalle 2002

2003
Vincent van Gogh. Leben und Werk, München (C. H. Beck) 2003

2004
Georg Baselitz/Eugen Schönebeck. Eine Künstlerfreundschaft, Sammlung Frieder Burda,
Baden-Baden 2004

2006
Die Kunst des Surrealismus. Malerei, Skulptur, Dichtung, Fotografie, Film,
München (C. H. Beck) 2006

2009
Max Beckmann. Der Maler seiner Zeit,
München (C. H. Beck) 2009, franz. Paris (Hazan) 2009
Die Kunst der Klassischen Moderne,
München (C. H. Beck) 2009
Karl Ruhrberg
Energien/Synergien 10, hrg. von der Kunststiftung NRW,
Köln (Walther König) 2009

2010
Philipp Otto Runge
Hamburg (Ellert & Richter) 2010

2011
Max Beckmann
Beck-Wissen
München 2011


 

 

Prof. Dr. Uwe M. Schneede
uwe.schneede@hamburg.de